Smoked Ice

Zutaten: Eisblock oder Eiswürfel (doppelt gefroren)

Zubereitung: Eis in den sauberen Räucherofen legen, darunter wird eine Auffangschale platziert. Der Ofen wird geheizt und das Räuchermehl nach Wahl (z.B. Buchenmehl oder Kirschbaummehl) in die Räuchermehlschale gestreut und entzündet. Ofen schließen.

Im heißen Rauch schmilzt das Eis und nimmt als Wasser das rauchige Aroma auf. Das Rauchwasser wird entnommen und erneut doppelt gefrostet. Einhellig empfohlen wird das Rauchwasser in einem Verhältnis von 1:3 mit normalem Wasser zu verdünnen, da es sonst leicht zu stark aromatisiert sein kann.

Gut zu wissen: Beim Räuchern von Eis bzw. Wasser entsteht mehr Rauch als beim „normalen“ Fisch, Fleisch oder Gemüse. Auch die Sauberkeit des Ofens ist ungleich wichtiger als beim Standardräuchern, weil sich im aufnahmefreudigen Wasser sonstige Aromen schnell festsetzen. Smoked Ice ist wunderbar in Cocktails mit Whiskey, Rum oder Cachaça.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 4 =