Nasspökeln

Beim Nasspökeln wird das Räuchergut ebenfalls vollständig mit Pökelsalz eingerieben. Im Gegensatz zum Trockenpökeln werden die Lebensmittel anschließend in eine Pökelsalzlake gelegt. Hierbei ist ein Liter Lake für etwa 3 kg Räuchergut ausreichend. Um den intensiven Salzgeschmack zu reduzieren wird das Räuchergut anschließend durch mehrere Spülgänge gereinigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 2 =