Miesmuschel

Zutaten
Frische Miesmuscheln
ca. 250ml Wasser
1-2 EL Olivenöl
Räuchermehl nach Wahl (dazu z.B.: Pfefferkörner, Senfsamen)

Vorbereitung
Die Miesmuscheln müssen gründlich gewaschen und abgebürstet werden. Lediglich ungeöffnete Muscheln können verwendet werden.
Die abgetropften Muscheln werden anschließend in eine Abtropfwanne oder ein ähnlich geformtes, tieferes Gefäß gegeben.
Die Muscheln werden in der Wanne mit ca. 250ml Wasser übergossen und mit 1 bis 2 Esslöffeln Olivenöl beträufelt.

smoked mussels

Geräucherte Miesmuscheln

 

Warm- bzw. Heißräuchern
Bei Temperaturen um die 170 bis 190°C werden
die Muscheln in der Abtropfwanne rund eine halbe
bis ganze Stunde geräuchert.
Die Muscheln sind verzehrfertig, wenn sie geöff-
net sind. Muscheln die sich am Ende des
Räuchergangs nicht geöffnet haben, sollten
entsorgt werden.

 

Verzehr und Aufbewahrung
Die geräucherten Miesmuscheln genießt man am besten warm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 35 = 45